AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs) der

LIMPARK GmbH
Elzer Str. 2-4
65556 Limburg

als Betreiber des LIMPARKs
1 – Geltungsbereich
Die LIMPARK GmbH erbringt alle Lieferungen und Leistungen ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Sie gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht erneut ausdrücklich vereinbart werden. Die LIMPARK GmbH ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit einer angemessenen Ankündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Die Ankündigung erfolgt ausschließlich durch Veröffentlichung im Internet auf den Seiten von der LIMPARK GmbH (www.limpark.de). Widerspricht der Kunde den geänderten oder ergänzten Bedingungen nicht innerhalb von zwei Wochen nach deren Veröffentlichung im Internet, so werden die geänderten oder ergänzenden Bedingungen wirksam. Widerspricht der Kunde fristgerecht, so ist die LIMPARK GmbH berechtigt, den Vertrag zu dem Zeitpunkt zu kündigen, an dem die geänderten oder ergänzenden Geschäftsbedingungen in Kraft treten sollen.

2 – Vertragsangebot, Vertragsschluss
Der Vertrag kommt mit Gegenzeichnung des Kundenantrags durch die LIMPARK GmbH oder mit der ersten Erfüllungshandlung zustande, ohne dass es einer Mitteilung an den Kunden bedarf. Änderungen oder Ergänzungen des Vertragsangebotes oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch den Kunden gelten als neues Angebot. Ein Vertrag kommt ebenfalls durch eine, über die Webseite des LIMPARKs (www.limpark.de), getätigte verbindliche Buchung oder verbindliche Buchungsanfrage zustande.

3 – Vertragsgrundlagen
Sofern die LIMPARK GmbH ein individuelles Leistungsangebot abgegeben hat, sind die Angaben des Kunden über sein momentan bestehendes Unternehmen, Angaben über beabsichtigte Veranstaltungstermine und/oder die fachlich funktionalen Aspekte dessen Grundlagen. Der Kunde trägt das Risiko dafür, dass der Vertragsgegenstand seinen Wünschen und Bedürfnissen entspricht. Sofern der Kunde verbindliche Vorgaben vereinbaren möchte, hat er diese schriftlich niederzulegen. Sie werden erst durch Gegenzeichnung seitens der LIMPARK GmbH wirksam.

4 – Lieferung / Leistungen
Die LIMPARK GmbH behält sich das Recht vor, die Lieferungen und Leistungen im Rahmen technischen Fortschritts zu verbessern. Der Kunde wird die zur Verfügung gestellten Gegenstände pfleglich behandeln und Schäden nach Nutzung unverzüglich melden. Von Ersatzansprüchen Dritter, die auf der unzulässigen Verwendung einer Kart-Session, Lasertag-Session, Live Escape-Session, Multosport-Session oder Paintball-Session beruhen, stellt der Kunden die LIMPARK GmbH frei.

5 – Preise und Zahlung
Die LIMPARK GmbH ist berechtigt, die Preise jederzeit ohne Vorankündigung zu erhöhen. Die Preise sind Festpreise. Im Verzugsfall ist die LIMPARK GmbH berechtigt, Zinsen in Höhe von 6 % p.a. über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu verlangen. Die LIMPARK GmbH stellt seine Leistungen unmittelbar in Rechnung. Rechnungen an Firmen sind innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung zur Zahlung fällig.

6 – Haftung
Jeder Gast, Bucher, Teilnehmer an Erlebnissen hat vor seinem Erlebnis die, dem Erlebnis entsprechenden, Haftungsausschlüsse zu lesen und zu bestätigen.

7 – Datenschutz
Die LIMPARK GmbH speichert ihrer Kunden! Eine gesondert bereitgestellte Datenschutzerklärung gemäß der neuen DSGVO liegt zur Ansicht bereit.

8 – Stornierung, Wiederruf, Verspätungen, Ausfall
Laut Bürgerlichem Gesetzbuch (BGB) § 312 b BGB Abs. 3 Nr. 6, sind termingebunde Buchungen im Bereich Freizeitgestaltung von einem Widerruf, auch dem bekannten 14tägigen Widerrufsrecht bei Online (Fernabsatz) Geschäften, ausgenommen.Genauer heisst es dort:
“Die Vorschriften über Fernabsatzverträge finden keine Anwendung auf Verträge über die Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Unterbringung, Beförderung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie Freizeitgestaltung, wenn sich der Unternehmer bei Vertragsschluss verpflichtet, die Dienstleistung zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen.”

Getätigte Buchungen können demnach nicht kostenfrei storniert werden und der Kaufpreis wird – im Falle eines Ausfalls, einer Reduzierung der Teilnehmer oder nicht Erscheinens – in voller Höhe fällig bzw. nicht zurückerstattet.

Der Besucher ist für sein pünktliches Erscheinen verantwortlich. Eventuelle Verspätungen können, ohne Erstattung oder Reduzierung des Kaufpreises, von der geplanten Dauer des Events abgezogen werden. Dies gilt auch bei Verspätungen aufgrund der Verkehrslage, des Wetters oder aufgrund von höherer Gewalt.

Während und unmittelbar vor allen Erlebnissen im LIMPARK gilt striktes Alkohol und Drogen Verbot! Erscheinen Teilnehmer berauscht, können sie vom Erlebnis ausgeschlossen werden. Gebuchte Erlebnisse werden in diesem Falle voll berechnet!

9 – Schlussbestimmungen
Jegliche Änderungen, Ergänzungen oder die teilweise oder gesamte Aufhebung des Vertrages bedürfen der Schriftform, auch die Abänderung oder Aufhebung des Schriftformerfordernisses. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist, wenn auch der Kunde Vollkaufmann ist, Limburg. Für die LIMPARK GmbH auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgeschlossenen Verträge und für aus ihnen folgende Ansprüche gleich welcher Art gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Bestimmungen zum einheitlichen UN- Kaufrecht über den Kauf beweglicher Sachen und unter Ausschluss des deutschen internationalen Privatrechtes. Sollten Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des Vertrages unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Vielmehr gilt anstelle jeder unwirksamen Bestimmung eine dem Zwecke der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahe kommende Ersatzbestimmung, wie sie die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmungen gekannt hätten. Entsprechendes gilt für Unvollständigkeiten.

10 – Impressum
Angaben gemäß § 5 TMG:
LIMPARK GmbH
Elzer Straße 2-4
65556 Limburg-Staffel

VERTRETEN DURCH: Herr Marius Avenoso (GF) und Herr Daniel Wagenbrenner (GF)
KONTAKT: +49 (0) 6431 25 00 6 oder mail@limpark.de
REGISTEREINTRAG: Amtsgericht Limburg HRB 5349
UST.ID: DE299563487